Ein Film von Enrico Corsano, D 2021, 65 Min. / 70 Min. (DC) Mit Thomas „Tommy“ Betzler Regie, Kamera, Schnitt: Enrico Corsano Realisiert mit Mitteln von HessenMedia Prädikat „Besonders Wertvoll“

Tommy B.

ein Mann schlägt sich durch

Der Film erzählt die Geschichte von dem 1954 in Darmstadt geborenen Thomas Betzler, aka Tommy B. Schon früh entdeckt er seine Leidenschaft für die Musik und macht eine Ausbildung zum Schlagzeuger. Er gründet die legendäre Band Peacock, deren erste LP von Klaus Schulze produziert wird. Tommy übernimmt 1980 für Klaus Schulze auch den Part des Schlagzeugers bei der Aufführung der berühmten Stahlsinfonie vor über 100 000 Zuschauern in Linz, ein absoluter Höhepunkt seines Lebens und – so hofft er – der Auftakt zu einer großen Karriere. Stattdessen wird Tommy ein gefragter Koch und Caterer für die Konzerte aller namhafter Musiker und Musikerinnen seiner Zeit und erkrankt schließlich nach 12 Jahren Dauerstress an Multiple Sklerose. Doch Tommy gibt nicht auf und bekämpft die Krankheit auf seine ganz eigene und unkonventionelle Weise. Ein Film über die Höhen und Tiefen eines Musikerlebens, der in Zeiten großer Krisen Hoffnung macht. Aus der Reihe: Auf der Suche nach dem Glück
TOMMY B. Ein Mann schlägt sich durch